alt text

Thomas Poreski MdL lädt zum 5-jährigen Jubiläum der Gemeinschaftsschulen zum Gespräch ein

Seit nunmehr fünf Jahren gibt es Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg. Zu diesem Jubiläum lädt der grüne Landtagsabgeordnete Thomas Poreski Vertreter*innen des Schulamts, Schulleiter*innen, Elternvertreter*innen, Schüler*innen und Lehrer*innen sowie die interessierte Öffentlichkeit zu einem bilanzierenden und perspektivischen Gespräch ein bei der Veranstaltung „5 Jahre Gemeinschaftsschule – Erfahrungen, Herausforderungen, Perspektiven“ am 11.4.2018 um 20 Uhr in der Mensa der Eduard-Spranger-Schule, Paul-Pfizer-Straße 61 in Reutlingen.


Über die bisherigen Erfahrungen und Herausforderungen der Gemeinschaftsschulen werden zu Beginn Roland Hocker (Direktor des Staatlichen Schulamts Tübingen), Stefan Hochgreve (Rektor der Reutlinger Eduard-Spranger-Schule), Sabine Burkhardt (Elternvertreterin an der Eduard-Spranger-Schule) und Thomas Poreski MdL jeweils einen kurzen Input geben. 
Anschließend folgt eine Arbeitsphase mit allen Teilnehmenden, in der die Fragestellung "Perspektiven für erfolgreiche Gemeinschaftsschule - was können wir dafür tun und was brauchen wir dafür?" aus unterschiedlichen Perspektiven – Eltern, Schulen, Politik – im Mittelpunkt stehen wird. Die Ergebnisse werden in einer Abschlussrunde vorgestellt und für die weitere Arbeit aller Beteiligten und Ebenen aufbereitet. 


Um eine Anmeldung per Email an thomas.poreski.wk2@gruene.landtag-bw.de oder telefonisch unter (0 71 21) 37 26 79 wird gebeten.