alt text

Vergabe des Streuobstpreises Baden-Württemberg – Bewerbungsfrist 15. Oktober 2017

 Jugendgruppen, Kindergärten, Schulen und Vereine aus Baden-Württemberg können noch bis zum 15. Oktober beim Streuobstpreis des Landes mitmachen. Pfiffige Ideen und Projekte zum Engagement junger Menschen im Streuobstbau werden mit attraktiven Preisgeldern ausgezeichnet. Der Preis ist mit insgesamt 3.000 Euro dotiert und wird an drei Preisträger_innen verliehen. Der beste Videoclip wird mit einem Sonderpreis in Höhe von 1.500 Euro ausgezeichnet. Es können Projektbeschreibungen oder kurze kreative Videoclips eingereicht werden.

„Der Bestand an Streuobstwiesen in Baden-Württemberg ist mit rund neun Millionen Bäumen europaweit einzigartig und es ist uns ein Anliegen, ihn zu erhalten. Dazu brauchen wir auch die junge Generation, die sich für den Streuobstbau einsetzt, die fachgerechte Pflege erlernt und ihn somit nachhaltig sichert. Das unterstützt das Land unter anderem mit dieser Ausschreibung und wir freuen uns auf die Ideen, die eingesendet werden“, sagt Thomas Poreski, sozialpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag.

Für den Streuobstpreis Baden-Württemberg können sich Gruppen aus Baden-Württemberg von mindestens drei Personen, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie Vereine, Kommunen und Initiativen in Zusammenarbeit mit jungen Menschen bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Oktober 2017. Die Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger erfolgt durch eine Expertenjury aus Landwirtschaft, Naturschutz und Umweltbildung. Die Preisverleihung wird Anfang 2018 stattfinden.

Weitere Informationen, die Wettbewerbsbedingungen und Teilnahmeformulare zum Streuobstpreis Baden-Württemberg 2017 sind auf der Internetseite des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz unter www.mlr-bw.de > Unser Service > Wettbewerbe und Auszeichnungen sowie auf dem Streuobstportal des Landes unter www.streuobst-bw.info > Aktiv > Wettbewerbe und Preise zu finden.

Für Fragen zum Wettbewerb steht Jenny Piegsa vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz telefonisch unter 0711 126-1029 oder per E-Mail über streuobstpreis@mlr.bwl.de zur Verfügung.